Hauptmenu:

Die Bücher des Monats


Wege aus dem Perfektionswahn

[Raphael M. Bonelli: Perfektionismus]

Raphael M. Bonelli: Perfektionismus

Alltagssprachlich wird Perfektionismus ja gerne zu einer fast ehrenwerten Attitüde verklärt, einer kleinen Schwäche, die doch nur zeigt, dass der Betroffene seinen Job und seine Verpflichtungen ernst nimmt. Ein gefährlicher Trugschluss, sagt Autor Raphael Bonelli. Perfektionismus ist krank und macht krank. Und Perfektionismus ist wie ein grassierender Virus: Die Betroffenen können sich nicht selbst kurieren und machen ihre Angehörigen krank. Symptome, Krankheitsverlauf und Therapiewege schildert Bonelli aufschlussreich und spannend in seinem Psychoratgeber. Ein wichtiges und gutes Buch! ... mehr

So verbessern Sie Ihre Rating-Ergebnisse

[Bilanzoptimierung für das Rating]

Bilanzoptimierung für das Rating

Ein gutes Rating ist die Eintrittskarte vieler Unternehmen in lukrative Kreditgeschäfte. Ansprechende Bonitätsnoten entscheiden dann mitunter über das Überleben in wirtschaftlichen Flauten. In insgesamt fünf in sich geschlossenen Themenbereichen berichten die Autoren über die Grundlagen effizienter Finanzpolitik: Liquiditätsoptimierung, Compliance-Management, die Auswirkungen von Basel III sowie öffentliche Fördermittel und Finanzmediation stehen auf der Agenda. Ein wichtiges Planungsbuch für Finanzstrategen im Unternehmen!... mehr

Neues von der Social-Media-Ikone

[Gary Vaynerchuk: Der Kampf um Kunden]

Gary Vaynerchuk: Der Kampf um Kunden

Vayernchuk verzichtet komplett auf Zitate und Modelle aus wirtschaftswissenschaftlichen Lehrbüchern und kommt stattdessen mit konkreten Fallstudien schnell auf den Punkt. Wie sieht ein gutes Posting bei Facebook aus, das möglichst viele "Fans" erreicht? Welche Bildsprache verspricht bei Pinterest die meiste Aufmerksamkeit? Wie funktioniert Storytelling bei Twitter? "Der Kampf um Kunden" ist die ultimative Sammlung der Do's und Don'ts in der Unternehmenskommunikation bei Facebook und Co. Ein wunderbares Buch. Edel aufgemacht, mit vielen Fotos versehen, konkret und daher für Marketing-Profis in den sozialen Netzen unverzichtbar. ... mehr

Ein erstklassiger Kursus in punkto Konfliktmanagement und Teamführung

[Patrick M. Lencioni: Die 5 Dysfunktionen eines Teams]

Patrick M. Lencioni: Die 5 Dysfunktionen eines Teams

Kathryn Petersen ist eine erstklassige Managerin und weitsichtige Teamleitung. Das muss sie recht schnell unter Beweis stellen, als sie die CEO-Stelle von Decision Tech antritt. Ihre Aufgabe: Die Wogen im zerstrittenen Führungsteam glätten, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Das gelingt ihr mit Bravour. Einziges Manko von Kathryn Petersen: Sie ist fiktiv, frei erfunden wie auch das Unternehmen Decision Tech und die ganze Management-Geschichte drumherum. Das mindert aber weder die Überzeugungskraft noch den praktischen Nutzwert des Buches. Denn "Die 5 Dysfunktionen eines Teams" sind ein erstklassiger Kursus in punkto Konfliktmanagement und Teamführung - eingebettet in eine Rahmengeschichte, die sich täglich in ähnlicher Form auch in unzähligen deutschen Konferenzräumen abspielt. Empfehlenswert! ... mehr

Was im Leben glücklich macht

[Werner Tiki Küstenmacher: Limbi]

Werner Tiki Küstenmacher: Limbi

Werner Tiki Küstenmacher (Bestseller-Autor von "Simplify your life") begibt sich nun mit seinem neuem Buch "Limbi" auf die Suche nach der ultimativen Glückformel und findet sie im Gehirn. Sie ist bei jedem Menschen von Geburt an vorhanden - die Rede ist vom limbischen System. Liebevoll "Limbi" genannt und sehr ansprechend vom Autor illustriert. Schnell ist klar, dass Limbi immer seine Finger im Spiel hat, 24 Stunden am Tag. Ganz gleich, ob es um Karriere, Diäten, Liebe, Freundschaften, Lernen oder Schlafen geht - heimlich meldet sich die innere Stimme immer zu Wort. Neurologie und Glücksforschung im Doppelpack: Selten hat es so viel Spaß gemacht, sich mit dem eigenen Unterbewusstsein auseinanderzusetzen. ... mehr

Die Shaolin-Strategie: Damit Führungskräfte gelassen bleiben

[Claudia Maurer, Shi Xing Mi: Gib nicht alles, gib das Richtige]

Claudia Maurer, Shi Xing Mi: Gib nicht alles, gib das Richtige

Ostasiatische Philosophie und Kampfkunst hatten bislang in Ratgebern über Führung und Management wenig Platz. Mit ihrem Buch "Gib nicht alles, gib das Richtige" verdeutlichen Claudia Maurer und Shi Xing Mi nun, dass Führungskräfte enorm viel von den Shaolin-Mönchen lernen können. Die beiden haben Leben und Lehren der Mönche studiert und wünschen sich mehr von deren spiritueller Gelassenheit in deutschen Büros. Sieben zentrale Wegweiser haben sie dafür ausgemacht, denen sie ausführliche Kapitel mit Selbst-Tests und Übungen widmen: "Achtsamkeit", "Balance", "Disziplin", "Klarheit", "Haltung", "Loslassen" und "Gelassenheit." Ein sanfter, spiritueller Achtsamkeitsratgeber für Führungskräfte, der gestressten Managern wieder in die emotionale Balance zurückverhilft. ... mehr

Mit Technik zum Erfolg

[Gerfried Zeichen: Ingenieure an die Schalthebel]

Gerfried Zeichen: Ingenieure an die Schalthebel

Zu Unrecht werden Ingenieure als potenzielle Führungskräfte oft unterschätzt. Gerfried Zeichen zeigt darum anhand kluger Köpfe aus Industrie und Wirtschaft, die sich als Ingenieur und Führungskraft schon längst bewährt haben, wie viel Potenzial in diesem Berufsstand steckt. Und er zeigt auch, welche Fähigkeiten, Ingenieure als Führungskräfte auszeichnen, wie zum Beispiel Ihre Methodenkompetenz, kombinatorischen Fähigkeiten oder ihre Qualifizierung für das neue kybernetische Engineering. Ein eindringliches Empfehlungsschreiben an mittelständische und große Unternehmen, den technischen Eliten in den eigenen Reihen mehr Verantwortung zu geben. Gleichzeitig erklärt das Buch, was junge Ingenieure in ihrem Job wissen müssen, um die Karriereleiter emporzuklettern.... mehr

Ein Erfolgsmodell für Unternehmen: flexible Arbeitszeiten

[Ulrike Hellert: Arbeitszeitmodelle der Zukunft - inkl. Arbeitshilfen online]

Ulrike Hellert: Arbeitszeitmodelle der Zukunft - inkl. Arbeitshilfen online

Arbeit im 21. Jahrhundert funktioniert nach anderen Regeln als in der Vergangenheit. Es fehlt an jungen Kräften, ältere Arbeitnehmer müssen und wollen den Renteneintritt nach hinten schieben. Zudem fordert die Generation "Y" flexiblere Karrierewege und Beschäftigungsmodelle. All das hat Auswirkungen auf künftige Arbeitszeiten. Schon heute stehen den Unternehmen mehr Regelungen zur Verfügung, als vielen Personalmanagern und Betriebsräten bewusst ist: "Teilzeit, Gleitzeit, Funktionszeit, Vertrauensarbeitszeit oder Wahlarbeitszeit" können die flexiblen Bedingungen schaffen, nach denen Angestellte sich sehnen und die den Unternehmen die bestmögliche Produktivität sichern. Gerade mittelständische Unternehmen können so erhebliche Wettbewerbsvorteile erzielen - auch auf dem heiß umkämpften Bewerbermarkt. Welche Regelungen zu welcher Branche passen erklärt Ulrike Hellert praxisnah in "Arbeitszeitmodelle der Zukunft". ... mehr

Nutzen Sie Ihre Stimme für mehr Erfolg

[Arno Fischbacher: Voice sells!]

Arno Fischbacher: Voice sells!

Kein Brioni-Anzug, kein Chanel-Kleid hilft Ihnen, wenn Sie im Konferenzsaal vor Kunden die Produktpalette Ihrer Firma überzeugend präsentieren müssen. Dann kommt es auf Ihre Ausstrahlung an, die maßgeblich von Ihrer Stimme geprägt wird, schreibt Arno Fischbacher in "Voice sells". Sein Stimmratgeber wendet sich vor allem an Verkäufer, die täglich im Live-Kundenkontakt oder per Telefon punkten müssen. Fischbacher schlägt dabei den "dramaturgischen Bogen über die fünf Phasen des Verkaufsgesprächs": Vom "Erstkontakt" über die "Präsentation", den "guten Dialog" und "Konfliktsituationen" bis zum erfolgreichen "Abschluss". Ein umfassender und wichtiger Ratgeber für Verkäufer und Außendienstmitarbeiter, die selbst in stressigen Situationen Kurzatmigkeit oder Sprachlosigkeit unbedingt vermeiden wollen. ... mehr

Alles nur Facebook-Junkies und Pisa-Versager?

[Klaus Hurrelmann, Erik Albrecht: Die heimlichen Revolutionäre]

Klaus Hurrelmann, Erik Albrecht: Die heimlichen Revolutionäre

Facebook-Junkies, Pisa-Versager, Protest-Wähler und Koma-Säufer - die Boulevard-Presse hat der Generation "Y" wenig schmeichelhafte Etiketten aufgedruckt. Jugendforscher und Soziologe Klaus Hurrelmann und Journalist Erik Albrecht zeichnen ein anderes Bild von den "Ypsilonern", denen sie im gemeinsamen Buch "Die heimliche Revolution" eine ungeheure wirtschaftliche Schubkraft und ein enormes gesellschaftliches Erneuerungspotenzial zutrauen, kurzum das Zeug für eine stille (soziale) Revolution, die sich auf alle Bereich des Lebens erstreckt. Ein spannendes Sachbuch über die heranwachsende Generation, das zwar deutliche Unterschiede zwischen der Generation Y und den vorhergehenden Generationen erkennt, aber deshalb noch lange nicht negativ bewertet. ... mehr

Frühere Bücher des Monats

>> Oktober 2014

>> September 2014

>> August 2014



Unser Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter - und wir schicken Ihnen einmal pro Monat unsere neuen Empfehlungen zu! Auf der Startseite können Sie oben rechts Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um zukünftig unseren Newsletter zu erhalten.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Tax Accounting





Das Managementbuch des Jahres 2014
Das Trainerbuch des Jahres 2014: Hein Hansen - Der Fisch stinkt vom Kopf





Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen