Hauptmenu:

Die Bücher des Monats


Warum Leidenschaft die beste Qualifikation für Manager ist

Tim Leberecht: Business-Romantiker

Schon der Titel wirft Fragen auf: "Business-Romantiker". Passt das zusammen? In seinem Buch liefert Tim Leberecht reihenweise Argumente für mehr Passion bei der Arbeit. Wer für seine Aufgabe - pardon "Mission" - brennt, schafft brillante Resultate und lässt keine künstliche Distanz zwischen sich, seiner Aufgabe und seinem Unternehmen entstehen. Mit leichter Feder und faszinierenden Geschichten bringt Autor Tim Leberecht in seinem Buch zusammen, was für viele nicht zusammenpasst: Arbeit und Leidenschaft. Leberecht überbrückt mit seinen Beispielen spielend die ideologischen Gräben und schafft ein neues Bild von "Work-Life-Balance". Überzeugend! ... mehr

Die kleinen Psycho-Fallen im Alltag erkennen

[100 psychologische Denkfallen]

100 psychologische Denkfallen

Würden Sie einen Kollegen noch einmal um einen Gefallen bitten, wenn dieser bereits beim ersten Mal "Nein" gesagt hat? Vermutlich nicht, denn Sie erwarten automatisch eine weitere Abfuhr. Ist aber zu kurz gedacht. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ja" folgt, ist deutlich höher, weil ansonsten auch das "Unbehagen" beim ablehnenden Kollegen steigen würde. Kleine Psycho-Irrtümer wie diesen deckt das sehr interessante und unterhaltsame Buch "100 psychologische Denkfallen" auf. ... mehr

Spannende Innenansichten eines unangepassten Topmanagers

[Thomas Sattelberger: Ich halte nicht die Klappe]

Thomas Sattelberger: Ich halte nicht die Klappe

Dass ein Personaler seine Memoiren schreibt, die dazu noch in einem renommierten Verlag veröffentlicht werden, ist etwas Besonderes. Aber Thomas Sattelberger ist schließlich auch was Besonderes. Zumindest seit den 90er Jahren ist er in der Szene bekannt als Innovator, harter Hund und Frauenversteher. Klar, dass der Buchtitel "Ich halte nicht die Klappe" Programm ist. Sattelberger liefert hier spannende Einblicke in die Headquarters einiger der ganz großen Schiffe in Deutschland. Und die Gewissheit, dass es überall menschelt. Darüber hinaus die erstaunliche Biografie eines Mannes, der die Unternehmen als Motor der gesellschaftlichen Entwicklungen sieht und sie in die Pflicht nehmen will. Trotz der stellenweise etwas ausufernden Passagen ein Buch, das neben fast einzigartigen wirtschaftshistorischen Details wichtige Denkanstöße für zeitgemäße Unternehmensführung liefert. ... mehr

So sieht es in den Unternehmen wirklich aus

[Oliver Schrader, Lothar Wenzl: Die Spielregeln der Führung]

Oliver Schrader, Lothar Wenzl: Die Spielregeln der Führung

Als systemische Berater sind Oliver Schrader und Lothar Wenzl gefragte Experten im Bereich Führungsmanagement und Führungs-Consulting. Vor allem aber sind sie gute Beobachter und Chronisten unterschiedlicher Führungsstile. Mit ihrem gemeinsamen Buch "Die Spielregen der Führung" beschreiben sie die "Realverfassung von Führung in Unternehmen". Dazu haben Sie in den vergangenen Jahren Führungsverhalten in unterschiedlichen deutschen und österreichischen Unternehmen anhand sozialwissenschaftlicher Untersuchungen (vom Familienunternehmen über industriellen Mittelstand bis zur großen Versicherung) aufgezeichnet und analysiert. In ihrem beschreibend-analytischen Ratgeber bewerben die Autoren keine gehypten Managementtheorien, sondern bilden unaufgeregt den Führungsalltag in deutschen und internationalen Unternehmen ab. ... mehr
Marketing in den Neuen Medien auf den Punkt gebracht

[Torsten Schwarz: Erfolgreiches Online-Marketing - inkl. Arbeitshilfen online]

Torsten Schwarz: Erfolgreiches Online-Marketing - inkl. Arbeitshilfen online

Große Unternehmen unterhalten eigene Marketing-Abteilungen mit Online-Strategen, die maßgeschneiderte Webseiten, Blogs und Facebook-Fanpages aufsetzen. Und selbst die würden vermutlich von dem Buch "Erfolgreiches Online-Marketing", das jetzt in der 3. Auflage erschienen ist, noch profitieren. Geschrieben hat Torsten Schwarz, einer renommiertesten Experten zu diesem Thema, seinen Wegweiser durch den Online-Dschungel aber vor allem für den Mittelstand und kleine Unternehmen, die diese Aufgaben in Eigenregie und "nebenher" bewältigen müssen. Schwarz liefert für diese Zielgruppe einen verständlichen Einstieg in die komplizierte Materie. Fazit: "Erfolgreiches Online-Marketing ist ein hervorragendes Buch für Einsteiger: praxisnah, aktuell und leicht verständlich. Der Autor gibt einen profunden Überblick die Möglichkeiten und Grenzen im Online-Marketing. ... mehr

Wertschöpfung vor Geldschöpfung!

[Wilfried Stadler: Der Markt hat nicht immer recht]

Wilfried Stadler: Der Markt hat nicht immer recht

"Der biblische Tanz um das goldene Kalb hat seine moderne Entsprechung im unersättlichen Mehr der modernen Kapitalmärkte." Wilfried Stadler findet deutliche Worte für das blinde Profitstreben der Banken und Unternehmen, das den globalen Finanzkollaps erst möglich gemacht hat. Sein Buch liefert eine exzellente Analyse der jüngsten Finanzkrise und deren Auswirkungen auf die Realwirtschaft. Stadler diskutiert die Versäumnisse der Banken, allen voran der Lehmann Brothers, die Ohnmacht der Ratingagenturen und selbstverständlich das Ringen der Europäer um einen stabilen Euroraum mit Hilfe von Rettungsschirmen und Zinspolitik. In der zweiten, erweiterten und aktualisierten Auflage von "Der Markt hat nicht immer recht", erklärt Stadler detailliert welche Irrwege in die Krise geführt haben und welche Lösungen wieder heraushelfen. ... mehr

Für was steht Hillary Clinton?

[Lisa Rogak: Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt]

Lisa Rogak: Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt

Hillary Clinton hat beste Chancen, die nächste Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten zu werden. Den Nachteil ihres Alters (Jahrgang 1947) gleicht die Grande Dame der US-Politik durch Charisma, Erfahrung und diplomatisches Feingefühl aus. Ihre Bewerbungsmappe um das wichtigste politische Amt der Welt wird nun durch das Buch "Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt" bereichert. Autorin Lisa Rogak hat es nicht auf eine geschlossene biographische Hommage angelegt. Sie lässt Clinton in fragmentierten Statements zu Worte kommen. Rogak hat Presse-Schnipsel und Vortragszitate aus rund drei Jahrzenten zusammengetragen, die deutlich machen, welche Antworten die ehemalige Außenministerin auf brennende politische, soziale, wirtschaftliche und ökologische Fragen gibt. Ein aufschlussreiches Zeugnis einer starken und sympathischen Frau, die noch nicht am Ende ihres politischen Weges angekommen ist.

Holen Sie mehr aus Ihren Verhandlungen heraus

[Kurt-Georg Scheible: Verhandeln, um zu siegen]

Kurt-Georg Scheible: Verhandeln, um zu siegen

Der Titel seines Buches "Verhandeln, um zu siegen" zeigt es bereits: Kurt-Georg Scheible ist kein Fan der vielbeschworenen "Win-Win-Situationen" in Verhandlungen - weil letztlich einer der Partner (fast) immer einen faulen Kompromiss eingeht, wenn es zum Abschluss kommt. Deswegen rät er: Versuchen Sie lieber, Ihren Standpunkt vor dem Gespräch klar zu definieren, in der Verhandlung konsequent Ihre Interessen zu verfolgen und im Anschluss aus Fehlschlägen und Erfolgen für die nächste Runde zu lernen. Verhandeln auf Augenhöhe ist dabei selbstverständlich. Dennoch können Sie sich Vorteile verschaffen, wenn Sie optimal vorbereitet sind. Diese dann auch auszuspielen, ist keinesfalls schändlich. "Verhandeln, um zu siegen" bietet kluge Strategien für Eröffnung, Mittel- und Endspiel im Verhandlungsschach zwischen Partnern auf Augenhöhe. ... mehr

So gehen Zeitmanagement und Work Life Balance zusammen

[Lothar Seiwert: Zeit zu leben]

Lothar Seiwert: Zeit zu leben

Mit seinem neuen Buch "Zeit zu leben" wendet sich der "Grandseigneur des Zeit- und Aufgabenmanagements" an alle, die sich vom Alltag getrieben und überfordert fühlen und die nicht einmal mehr in ihrer Freizeit Erholungspausen finden. Ihnen vermittelt Lothar Seiwert in einfachen Worten, mit Selbst-Checks und vielen kleinen Übungen ein zweistufiges Programm für bessere Selbstorganisation und mehr Achtsamkeit. Das Ziel: Burnout und seine Vorstufen vermeiden, mehr "Ich" in den Vordergrund schieben, mehr "Fremderwartungen" in den Hintergrund drücken. Fazit: Seiwert geht die Themen "Selbstorganisation", "Zeitmanagement" und "Achtsamkeit" unverkrampft an. Macht Spaß zu lesen und ist überaus motivierend - das gilt für die Hausfrau genauso wie für die Führungskraft im Großunternehmen. ... mehr

Frühere Bücher des Monats


>> Februar 2015

>> Januar 2015

>> Dezember 2014




Unser Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter - und wir schicken Ihnen einmal pro Monat unsere neuen Empfehlungen zu! Auf der Startseite können Sie oben rechts Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um zukünftig unseren Newsletter zu erhalten.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.








Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Themen Specials

Extras

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen