Hauptmenu:

Schwierige Mitarbeiter und Konflikte. Die besten Bücher, geprüft und empfohlen von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Führung, www.Managementbuch.de

"Den würde ich am liebsten an die Wand klatschen"

[Gabriele Cerwinka, Gabriele Schranz: Nervensägen]

Gabriele Cerwinka, Gabriele Schranz: Nervensägen

Sicher fällt Ihnen auch sofort jemand ein: Ein Kollege, der Ihnen schon den Tag versaut, wenn er nur "Guten Morgen" wünscht. Weil er tatsächlich das Gegenteil meint oder die Begrüßung als Einleitung für eine seiner unsäglichen Aufschneidergeschichten missbraucht. Wenn in Ihrem beruflichen Umfeld gleich mehrere dieser "Nervensägen-Exemplare" auf die Stimmung drücken, sollten Sie aktiv werden. Aber bitte mit Vorbereitung und Bedacht! Zuerst lesen Sie in aller Ruhe das gleichnamige Buch "Nervensägen" von Gabriele Cerwinka und Gabriele Schranz. Dann sind Sie in der Lage, die Spezies des "Bad Boy" zu identifizieren, verstehen seine Motive und seine sozialen Defizite besser. Denn "es hilft, die Nervensägen zu durchschauen, ihr Verhalten einzuordnen und auch einmal zu hinterfragen, warum gerade dieser Typ einem so viel Kopfzerbrechen bereitet". ... mehr

Beziehungen pflegen statt gefährden

[Stéphane Etrillard: Mit Diplomatie zum Ziel]

Stéphane Etrillard: Mit Diplomatie zum Ziel

Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die das Herz auf der Zunge tragen? Die hin und wieder mit impulsiven Äußerungen für Verstimmungen beim Gesprächspartner sorgen? Dann hat Autor Stéphane Etrillard sein Buch "Mit Diplomatie zum Ziel" auch für Sie geschrieben. In seinem sanften Ratgeber erläutert er die Kunst der diplomatischen Verständigung im Alltag - etwa bei sich anbahnenden Konflikten mit dem Chef, dem Partner, den Nachbarn oder auch alten Freunden. Denn ein aufbrausendes Temperament bei Streitigkeiten ist weniger Verhaltensdisposition als erlerntes Verhalten. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Sie - mit dem entsprechenden Training von Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung und Empathie - zu mehr Gelassenheit und Einfühlungsvermögen finden. Ohne sich zu verbiegen. ... mehr

Konflikte im Büro verstehen und aufarbeiten

[Vivian Scott: Konfliktlösung im Beruf für Dummies]

Vivian Scott: Konfliktlösung im Beruf für Dummies

Stress mit dem Kollegen oder dem Chef hat jeder Arbeitnehmer hin und wieder. Ein Buch müssen Sie deswegen in der Regel nicht kaufen. Das sieht anders aus, wenn sich ursprünglich kleine Meinungsverschiedenheiten zu massiven Konflikten ausweiten, die das Teamwork empfindlich stören oder die Betroffenen mit Angst erfüllen. Dann ist professionelle Hilfe erforderlich. In "Konfliktlösungen im Beruf für Dummies" nimmt sich Vivian Scott jenen hartnäckigen Fällen an, die sich mit einem kurzen Vier-Augen-Gespräch in der Kantine nicht mehr aus der Welt schaffen lassen. ... mehr

Vorsicht emotionale Falle!

[Franz Will: Teamkonflikte erkennen und lösen]

Franz Will: Teamkonflikte erkennen und lösen

Teams sind dazu da, Unternehmen nach vorne zu bringen, zu nichts anderem. Sie sind weder Kuschelzoos noch die Bühne für Egotrips. Aber trotz der glasklaren Grundkonstruktion als Zweckbündnis entscheiden die emotionale Verfasstheit des Teams und die emotionale Intelligenz der Leitung wesentlich über den Erfolg. In seinem Buch "Teamkonflikte erkennen und lösen" fächert der erfahrene Supervisor und Coach Dr. Franz Will das ganze Spektrum der emotionalen Bremsen und Fallen auf, die Teammitgliedern und der Leitung zu schaffen machen. Und zeigt, wie durch "Kritik ohne Angriff" emotionale Sprengladungen entschärft werden können. ... mehr

Bloß nicht sachlich bleiben

[Jörg Middendorf: Selbstcoaching in Konflikten]

Jörg Middendorf: Selbstcoaching in Konflikten

"Lassen Sie uns sachlich bleiben!" Was als Aufruf zur Besonnenheit erscheint, ist viel mehr die Weigerung, Konflikte ernst zunehmen. Wer an produktiveren Lösungen interessiert ist, findet in dieser Anleitung zum "Selbstcoaching in Konflikten" einen besseren Weg. Nämlich die Emotionen, die sich nun mal weder ignorieren noch wegdiskutieren lassen, ernst zu nehmen. Der Coach Jörg Middendorf zeigt, wie man den Perspektivwechsel schafft und die Situation neu bewerten kann. "Was wollen andere erreichen?" "Worum geht es mir eigentlich wirklich?" Das Buch vermittelt nützliche Methoden in kritischen Situationen, zeigt, wie man aggressive Zeitgenossen auf Distanz und wie man aus Verteidigungshaltungen wieder herauskommt. Sehr hilfreich. ... mehr

Lernen Sie, heikle Eisen anzufassen, ohne sich dabei zu verbrennen

[Kerry Patterson, Al Switzler, Joseph Grenny, Ron McMillan: Heikle Gespräche]

Kerry Patterson, Joseph Grenny, Ron McMillan, Al Switzler: Heikle Gespräche

Erfolgreiche Menschen zeichnen sich dadurch aus, auch heikle Dinge anzusprechen. Und zwar so, dass am Ende eine Lösung herauskommt. Dem wertvollen Buch "Heikle Gespräche" liegen über zwei Jahrzehnte Erfahrung der Autoren Kerry Patterson, Joseph Grenny, Ron McMillan und Al Switzler zugrunde. Sie haben ein Programm entwickelt, mit dem Sie lernen, einen kühlen Kopf zu bewahren, Ihre eigenen Anliegen an den Mann zu bringen und die Attacken anderer in konstruktive Bahnen umzulenken. Führungskräfte lernen in "Heikle Gespräche" Werkzeuge kennen, ihr Anliegen vorbei an Sarkasmen, Zynismen und falsch verstandenen Eitelkeiten ans Ziel zu bringen und dabei alle mit im Boot zu haben. Kommunikation und die Fähigkeit zum Dialog sind heute die wichtigsten Bausteine für Erfolg. Für Managementbuch.de ist der New York Times-Bestseller deshalb erste Wahl, weil er eine klare Handlungsanleitung für souveräne Kommunikation unter schwierigen Bedingungen ist. mehr

Nur wer Konflikte erkennt, kann sie auch lösen

[Rolf Schulz: Toolbox zur Konfliktlösung]

Rolf Schulz: Toolbox zur Konfliktlösung

Konflikte am Arbeitsplatz ruinieren Familien, Beziehungen unter Kollegen und Unternehmen. Und obwohl Konflikte so alltäglich sind, kann kaum jemand souverän mit ihnen umgehen. Dabei gibt es einige einfache Regeln und Tricks, um Konflikte zu entschärfen. Voraussetzung dafür ist es, einen Konflikt richtig "lesen" zu können. Wo kommt er her? Um was geht es wirklich? Der Trainer und Coach Rolf Schulz zeigt in seinem jetzt neu aufgelegten Buch "Toolbox zur Konfliktlösung", wie Konflikte zuerst analysiert und dann gelöst werden können. Managementbuch.de - Empfehlung besonders für Führungskräfte, weil sie hier den souveränen Umgang mit Konflikten und das Schlichten von Konflikten lernen. mehr

Lassen Sie sich nicht von den Launen anderer in Geiselhaft nehmen

[George Kohlrieser: Gefangen am runden Tisch]

George Kohlrieser: Gefangen am runden Tisch

Ein außergewöhnliches Buch zur Lösung von Konflikten, das auch zu einem besseren Verständnis Ihrer eigenen Befindlichkeit und dem Ihrer Mitmenschen verhilft. Die Perspektive ist, überraschend und produktiv, die eines renommierten Psychologen und Geisel-Experten. Denn Psychologie-Professor und Polizeipsychologe George Kohlrieser, der bei vielen Geiselnahmen als Verhandlungsexperte dabei war und dabei vier mal selbst in Geiselhaft geriet, hat festgestellt, dass auch ganz alltägliche Konfliktsituationen nach ähnlichen Mustern wie Geiselnahmen funktionieren. Und richtig: Wie oft sind wir Geisel der Stimmung anderer? Wie oft verhalten wir uns nur reaktiv, also vermeintlich ohne Alternativen? Wie oft hat uns jemand oder eine Situation "im Griff". Wie bei einer Geiselnahme ist es unsere vordringlichste Aufgabe, in solchen Situationen die Oberhand zu gewinnen. Dem anderen gegenüber ganz klar die Opferrolle zu verweigern und statt dessen durch kluge Kommunikation emotionale Verbindungen herzustellen. "Gefangen am runden Tisch" bietet Ihnen neben vielen wertvollen Einsichten zur Lösung von Konflikten eine Menge praktischer Tipps und Anleitungen. Wer sie beherzigt, wird Konflikte als Quelle künftiger Erfolge schätzen lernen. mehr

Von Stephen R. Covey und Tom Peters empfohlen

[Kerry Patterson, Joseph Grenny, Ron McMillan, Al Switzler: Heilsame Konflikte]

Kerry Patterson, Joseph Grenny, Ron McMillan, Al Switzler: Heilsame Konflikte

Was kann man machen, wenn Versprechen nicht eingehalten werden, Erwartungen unerfüllt bleiben oder sich jemand unpassend benimmt? Nicht viel, werden die meisten von uns antworten und bedauernd auf die eine oder andere Situation zurückblicken. Patterson und seine Kollegen haben allerdings ein Training entwickelt, mit dem man lernt, Konflikte so zu lösen, dass sich am Ende sogar die Beziehung zum ursprünglichen Kontrahenten deutlich verbessert. Ihr Training basiert auf Erkenntnissen, die sie aus der Beobachtung von über 25.000 erfolgreichen Führungskräften und Meinungsmachern gezogen haben. Im Vordergrund stand, wie diese mit ihren Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten umgehen und was sie so erfolgreich macht. Die Autoren sind gefragte Kommunikationsberater, die als Mitbegründer von Vitalsmarts mehr als 300 der Fortune-Top-500 beraten haben. "Falls Sie in den nächsten zehn Jahren vorhaben, nur ein einziges Managementbuch zu lesen. Ich bestehe darauf: Lesen Sie Heilsame Konflikte."(Tom Peters) mehr


Klassiker Führung, www.Mangementbuch.de

Wie man kommuniziert, ohne zu verletzen und ohne verletzt zu werden

[Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation]

Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation

"Gewaltfreie Kommunikation" ist längst zum Klassiker avanciert. Es ist ein Buch mit dem Anspruch, kleine und große Konflikte durch Kommunikation zu lösen oder erst gar nicht entstehen zu lassen. Ausgangsannahme ist die These, dass wir allein durch unsere Kommunikation Verletzungen und Konflikte hervorrufen. Weil wir ungenau kommunizieren und uns über unsere eigentlichen Absichten oft nicht im Klaren sind. Marschall B. Rosenberg zwingt uns dazu, die Motive im Prozess der Kommunikation immer zu hinterfragen. Dabei durchläuft der Prozess der gewaltfreien Kommunikation vier Phasen: 1. Was tun oder lassen andere in Bezug auf unser Leben - ohne Wertung. 2. Was fühlen wir aufgrund dieser Handlungen? 3. Wir identifizieren, welche Bedürfnisse hinter den Gefühlen stehen. 4. Wir sprechen eine ganz klare Bitte nach einer konkreten Handlung aus. Das ist, wie Marshall B. Rosenberg betont, nicht neu, sondern uralte Kulturtechnik, die er uns wieder ins Bewusstsein ruft. Managementbuch.de - Empfehlung für ein zugleich empathisches und sehr praktisches Buch. mehr

Damit wir uns richtig verstehen: Hier spricht der Papst

[Johannes Ruppel, Friedemann Schulz von Thun, Roswitha Stratmann: Miteinander reden. Kommunikationspsychologie für Führungskräfte]

Friedemann Schulz von Thun, Roswita Stratmann, Johannes Ruppel: Miteinander reden. Kommunikationspsychologie für Führungskräfte

Friedemann Schulz von Thun wird als Kommunikations-Papst angesehen. In seinen Büchern Miteinander Reden 1-3 erklärt er die Grundlagen der Kommunikationspsychologie und zwar so, dass man es im privaten wie im beruflichen Alltag anwenden kann. Störungen in der Kommunikation und wie man sie klären kann, ist ein Schwerpunkt seiner Arbeit. Und damit erhält sie auch hohe Relevanz im Arbeitsalltag - egal ob es sich um Auseinandersetzungen zwischen Mitarbeitern, um Missverständnisse zwischen Führungskraft und Mitarbeiter oder um die Kommunikation mit Kunden handelt. Deshalb ist dieses Buch, das er zusammen mit seinen Co-Autoren Roswitha Stratmann und Johannes Ruppel speziell für Führungskräfte geschrieben hat, unbedingt zu empfehlen. mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche aktuell
Fuehren leisten leben







Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Themen Specials

Extras

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen