Hauptmenu:

Change Management. Die besten Bücher - geprüft und empfohlen von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Change Management, www.Managementbuch.de

Damit Sie der Sturm of Change nicht wegweht

[Alexander Groth: Führungsstark im Wandel]

Alexander Groth: Führungsstark im Wandel

"Die Menschen sind nicht gegen Veränderung. Sie sind aber dagegen, verändert zu werden." Mit diesem Zitat zeigt Alexander Groth die Richtung an, in die er Führungskräfte des mittleren Managements mitnehmen will. Er füllt eine wichtige Lücke in der "Change Management"-Literatur, indem er sich gezielt an diejenigen richtet, die ihr Team oder ihre Abteilung neu ausrichten müssen. Und das, ohne allzuviel Einfluss auf die übergeordnete Strategie zu haben. Er macht nachvollziehbar, was in den Mitarbeitern vorgeht, die plötzlich "alles anders" machen müssen, und zeigt, wo Führungskräfte ansetzen können. Er gibt ihnen Methoden und Werkzeuge an die Hand, um Mitarbeiter aus der Blockade heraus zum Mitmachen zu bewegen. Managementbuch.de - Fazit: Ein gutes und praktisches Buch eines Change-Praktikers. ... mehr

Systematisch durch den Veränderungsprozess

[Dietmar Vahs, Achim Weiand: Workbook Change Management]

Dietmar Vahs, Achim Weiand: Workbook Change Management

Zwei Professoren haben eine Toolbox für Veränderungsprozesse geschaffen, die durch ihre Systematik, Klarheit und Logik glänzt. Wer zum ersten Mal mit Veränderungsprozessen konfrontiert ist, findet in diesem Buch eine fabelhafte Übersicht über die wesentlichen Instrumente im Change Management. Erfahrene Führungskräfte, Organisationsentwickler, Coaches und Trainer haben mit dem Workbook Change Management ein zuverlässiges Nachschlagewerk und Arbeitsbuch auf dem Schreibtisch. Hier finden sich detailliert für jede Prozessphase die passenden Methoden. Der Aufbau des Buches folgt dem typischen Verlauf von Veränderungsprozessen: Vorbereitung, Analyse, Planung, Implementierung und Kontrolle. Die klare Linie setzt sich bei der Erläuterung der einzelnen Instrumente fort: Diese folgt stets der gleichen Logik. Wie wichtig den Autoren dabei ist, den Einsatz der Instrumente praxisnah zu beschreiben, zeigen die vielen Beispiele. Managementbuch.de - Empfehlung, weil dieses Buch vollgepackt ist mit allen Instrumenten für das Change Management und diese sehr übersichtlich präsentiert. mehr

Wie man Unternehmen wach hält

[John P. Kotter: Das Prinzip Dringlichkeit]

John P. Kotter: Das Prinzip Dringlichkeit

Er ist der Management-Professor (Harvard Business School), der die Schule des Change Management begründete. In seinem neuen Buch "Das Prinzip Dringlichkeit" rückt er die beiden größten Widersacher von Change-Prozessen ins Rampenlicht. Die falsche Dringlichkeit, bekannt als hektischer Aktivismus, und vor allem die Selbstgefälligkeit. Das größte Problem für Unternehmen, den permanenten Wandel zu gestalten (früher ging es um punktuellen Wandel, z.B. nach Fusionen, heute ist Wandel Alltag), ist der fehlende Blick nach draußen, das Einlullen in früheren Unternehmenserfolgen, das Abschotten von den Kunden. Kotter zeigt, wie sich die einzelnen Stadien identifizieren lassen. Und er sagt vor allem, was zu tun ist, wenn Selbstgefälligkeit sich breit macht. Managementbuch.de - Empfehlung für ein Buch, das ideal ist, um in Unternehmen den Rost der Gewohnheit wegzubürsten. mehr

Change-Management für Profis

[Manfred Becker, Inéz Labucay: Organisationsentwicklung]

Manfred Becker, Inéz Labucay: Organisationsentwicklung

Mit ihrem enorm detailreichen Kompendium "Organisationsentwicklung" wenden sich die Autoren Manfred Becker und Inéz Labucay an Berater, Personalentwickler, Unternehmer und Studierende, die einen tiefen Einblick in die Konzepte, Methoden und Instrumente der Organisationsentwicklung wünschen. Obwohl das Buch "aus der Praxis für die Praxis" geschrieben wurde, beleuchtet es vor allem die theoretischen Konzepte des Change-Managements in großen Unternehmen. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Background und terminologische Grundkenntnisse sind auf jeden Fall von Vorteil. ... mehr

Wie man sich mit großen Gruppen auf zu neuen Ufern macht

[Hannes Hinnen, Paul Krummenacher: Großgruppen-Interventionen]

Hannes Hinnen, Paul Krummenacher: Großgruppen-Interventionen

Die Organisationsentwicklung beschäftigt sich zwar schon seit über 50 Jahren mit der Steuerung großer Gruppen. So richtig in Fahrt kam die "Einbeziehung der Vielen" aber erst in den letzten Jahren. Und zwar sowohl in kommunalen Projekten wie auch bei Veränderungsprozessen in Unternehmen. Den beiden Autoren Hannes Hinnen und Paul Krummenacher ist jetzt mit "Großgruppeninterventionen" ein Buch geglückt, das Mediatoren, Prozessbegleitern und Changemanagern die besten und wirkungsvollsten Methoden und Werkzeuge an die Hand gibt. mehr

Erfahrungsgesättigt

[Klaus Doppler, Birgitt Lebbe-Waschke, Hellmuth Fuhrmann, Bert Voigt: Unternehmenswandel gegen Widerstände]

Klaus Doppler, Hellmuth Fuhrmann, Birgitt Lebbe-Waschke, Bert Voigt: Unternehmenswandel gegen Widerstände

Als führender Autor und Berater zum Thema Change Management hat Klaus Doppler über viele Jahre hinweg zahlreiche Veränderungsprozesse in Unternehmen begleitet und die Schwierigkeiten erlebt, auf die die Change Agents treffen. Menschen wehren sich gegen Wandel. Sie möchten am liebsten, dass die Dinge so bleiben, wie sie sind - auch wenn die Faktenlage dringend Veränderung einfordert. Die Folge sind erhebliche Widerstände, die sich auf der Mitarbeiterseite aufbauen und leicht zu einem Scheitern des Change-Prozesses führen können. Wie also mit diesen Widerständen umgehen? Wie gelingt es, die Menschen mitzunehmen und für die Veränderungen zu gewinnen, wie kann man die unvermeidlichen gruppendynamischen Prozesse positiv nutzen? Darum geht es in diesem Buch von Klaus Doppler, das bei weitem nicht so beachtet ist wie sein erstes Buch, das aber nicht weniger Gewinn für den Leser verspricht. mehr

Die Unternehmenskultur genau zu kennen ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Change-Prozess.

[Winfried Berner: Culture Change]

Winfried Berner: Culture Change

Wer den Begriff "Unternehmenskultur" auf die weichen Faktoren "Betriebsklima" oder "Stimmung innerhalb der Belegschaft" reduziert, verpasst die immense Chance, sein Unternehmen voranzubringen. Daran lässt Autor Winfried Berner in "Culture Change" keinen Zweifel. Seine Grundaussage lautet: "In vielen Branchen hat Kultur einen unmittelbaren Einfluss auf den geschäftlichen Erfolg". Unternehmenskultur wird damit zum Wettbewerbsfaktor - die "notwendige Ergänzung für gute Produkte oder Leistungen". ... mehr

Was Komplementärberatung leisten kann

[Komplementärberatung in der Praxis]

Komplementärberatung in der Praxis

Erst kommen die Unternehmensberater und stellen die Organisation auf den Kopf (neue Strukturen, neue Ziele, weniger Mitarbeiter). Dann sollen Change-Manager die Mitarbeiter für die neue Linie begeistern. Ein Unterfangen, das oft im Desaster endet. Die Komplementärberatung versucht deshalb, beide Positionen zu vereinen, indem sie Rückkoppelungen herstellt zwischen den strategischen Prozessen und den Auswirkungen auf die Mitarbeiter. Wie das funktionieren kann, beschreiben Ulrich Königswieser, Lars Burmeister und Marion Keil (Hrsg.) anhand von zehn Fallbeispielen. ... mehr

"Best of" aus der Change Management-Praxis

[Alexandra Schichtel: Change Management für Dummies]

Alexandra Schichtel: Change Management für Dummies

Wer eine leicht verständliche, gut lesbare und doch fundierte Einführung in das Thema Change Management sucht, ist mit diesem Buch bestens beraten. "Change Management für Dummies" erspart dem Leser alles Akademische und Abstrakte und legt Wert auf alles Praktische. Was das Buch so nützlich macht, sind die vielen Tipps, Beispiele und Übersichten sowie die Hinweise auf Stolperfallen und Gefahrenquellen. Alexandra Schichtel bewältigt ein enormes Stoffpensum, vermittelt dieses jedoch so locker, dass das Lesen großen Spaß macht. Die Autorin gibt wichtige Hinweise, was Sie persönlich bei einem Change Projekt erwartet, wie Sie den Prozess der Veränderung erfolgreich steuern und gestalten und was Sie bei der oft heiklen Kommunikation beachten müssen. Und was tun, wenn Sie selbst plötzlich Leiter für ein Change-Projekt sind? Auch darauf gibt das Buch auf über 100 Seiten Antworten! Managementbuch.de - Empfehlung, weil man nach einem Wochenende über die wesentlichen Aspekte des Change Management Bescheid weiß und bestens gerüstet ist, wenn man von heute auf morgen für ein Change-Projekt verantwortlich ist. mehr

So bewerkstelligt man Wandel in Organisationen

[Werkzeuge des Wandels]

Werkzeuge des Wandels

Erfolge zu verwalten war früher schon schwierig. Heute ist es unmöglich. Deshalb geht es beim Change-Management heute weniger um Projekte und um die einmalige Neuordnung von Geschäftsprozessen. Vielmehr geht es darum, Unternehmen dauerhaft wandlungsfähig zu machen. Das erfordert von allen Managern, Top-Führungskräften und Chefs grundsätzliches Wissen über die Methoden, alles systematisch auf den Kopf zu stellen. Eine Fähigkeit, die in einer Welt überlebenswichtig ist, in der sich die Erfolgsbedingungen schneller ändern als je zuvor. mehr unter "Besprechung"

Change ist eine hochemotionale Angelegenheit

[Klaus Doppler, Bert Voigt: Feel the Change!]

Klaus Doppler, Bert Voigt: Feel the Change!

Change Management ist heute Alltagsmanagement. Denn kein Unternehmen kann sich mehr darauf verlassen, morgen noch die gleichen Bedingungen vorzufinden wie heute. Aus diesen Anforderungen heraus sind vielfältige Methoden des Change Management entstanden. Nur eins wird, so diagnostiziert es mit Klaus Doppler einer der wichtigsten Change-Experten im Lande, systematisch übersehen. Nämlich, dass Change eine hochemotionale Angelegenheit ist. In seinem neuen Buch "Feel the Change" vermittelt er deshalb Managern die Grundlagen, um die Mitarbeiter vor allem mental auf die Anforderungen und Notwendigkeiten von Changeprozessen vorzubereiten. mehr

Über Erfolg entscheidet auch die Fähigkeit zum Change

[Winfried Berner: Change!]

Winfried Berner: Change!

Nicht einmal mehr in der Massenproduktion funktioniert die alte Führungstechnik "Befehl und Gehorsam", wenn neue Prozesse eingeführt werden. Umso weniger in High-Tech-Unternehmen, die z.B. einen Merger vor sich haben. Weil aber Change-Prozesse zu managen noch längst nicht zum Standard-Repertoire der Verantwortlichen gehört, liefert der Change-Berater Winfried Berner 15 Fallstudien, anhand derer Manager und Führungskräfte ihr Gefühl für Change-Prozesse sehr gut entwickeln können. "Gedankliches Probehandeln", bevor es richtig losgeht. Ein Buch auf der Höhe der Zeit, intelligent geschrieben. Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die Change-Prozesse in Unternehmen voranbringen müssen. mehr

Für Berater, Trainer und Entscheider

[Change Handbook]

Change Handbook

Führende Praktiker des Change Management zeigen hier, wie man mit bewährten systemischen Methoden eine große Gruppe von Menschen in den Veränderungsprozeß einbinden kann. Die 18 aktuellsten Veränderungsmethoden werden vorgestellt und ihre Anwendbarkeit für spezielle Problematiken erläutert: von Harrison Owen, der seine "Open Space"-Technologie erläutert, bis Marvin Weisbord, der selbst in die "Zukunftskonferenz" einführt. "Das Buch lohnt sich. Es gibt einem als Entscheider zahlreiche Kriterien an die Hand, nach denen man eine Auswahl unter möglichen Großgruppenmethoden treffen kann". Wirtschaftspsychologie. "Das Buch ist ein Verdienst." OrganisationsEntwicklung. mehr


Klassiker Change Management, www.Managementbuch.de

Weil es noch Manager geben soll, die den Johnson noch nicht gelesen haben

[Spencer Johnson: Die Mäuse-Strategie für Manager]

Spencer Johnson: Die Mäuse - Strategie für Manager

Das Buch ist in ein zwei bis drei Stunden gelesen. Man kennt alles, was drinsteht, längst (hat es aber trotzdem noch nie so gesehen). Es ist wahrlich leichte Kost. Manche sagen, es sei eher für Kinder, als für Manager geschrieben. Falls es Ihrem Ego zuwiderläuft, mit einem solchen Buch erwischt zu werden, dann machen Sie's wie früher und lesen es mit der Taschenlampe unter der Bettdecke. Willkommen im Club von über 10 Millionen Managern, Unternehmern und Selbstständigen auf der ganzen Welt, die es für eines der besten Bücher zum Thema "Change" halten. mehr

Die Change Bibel in der 21. Auflage

[John P. Kotter: Leading Change]

John P. Kotter: Leading Change

Harvard Professor John P. Kotter hat sich dem Management des Wandels in Unternehmen verschrieben und mit Leading Change das Grundlagenwerk verfasst, das Theorie und Praxis des Change Management beschreibt. Heute noch definiert es mit seinem 8-Schritte-Programm den Rahmen für Veränderungsprozesse. Weltweit gilt Leading Change als das Buch, das man auf jeden Fall gelesen haben muss, wenn man mit Change-Projekten betraut ist oder aber den Wandel als kontinuierliche Herausforderung im Führungsalltag begreift. mehr

Das Standardwerk im deutschsprachigen Raum

[Klaus Doppler, Christoph Lauterburg: Change Management]

Klaus Doppler, Christoph Lauterburg: Change Management

Klaus Doppler und Christoph Lauterburg haben früh die Bedeutung des Change Management für Unternehmen verstanden und ein Buch verfasst, das heute zu den Klassikern der Wirtschaftsliteratur zählt. Präzise und auf die hiesigen Verhältnisse angepasst, beschreiben sie die Bedeutung des Change Management und wie es erfolgreich implementiert werden kann. In der aktualisierten Auflage wurde es um den Aspekt der Rolle des Change Managers (zu dem Klaus Doppler sogar ein eigenes Buch geschrieben hat) erweitert. Gehört zu den Standardwerken und ist absolut lesenswert. mehr

Einen schöneren Denkanstoß hat es lange nicht gegeben.

[John Kotter, Holger Rathgeber: Das Pinguin-Prinzip]

John Kotter, Holger Rathgeber: Das Pinguin-Prinzip

Der Guru des Change Management, John Kotter, hat eine fabelhafte Fabel geschrieben: über die Schwierigkeit, Veränderungsprozesse erfolgreich zu managen.
Wie können Sie die Notwendigkeit der Veränderung deutlich machen? Wie stellen Sie ein Team aus Change Agents zusammen, wie gehen Sie mit den Ängstlichen, den notorischen Neinsagern oder den Konservativen um? John Kotters Methodik erfolgreichen Change Managements kombiniert mit der Kraft des Story Telling hilft Ihnen dabei, Change-Prozesse von Anfang an zu planen und erfolgreich abzuschließen. mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche aktuell
Schick Interne Unternehmenskommunikation







Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen