Hauptmenu:

Controlling und Rechnungswesen. Die besten Bücher, geprüft und empfohlen von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Controlling, www.Managementbuch.de

Verbessern Sie Ihre Rating-Ergebnisse

[Bilanzoptimierung für das Rating]

Bilanzoptimierung für das Rating

Ein gutes Rating ist die Eintrittskarte vieler Unternehmen in lukrative Kreditgeschäfte. Ansprechende Bonitätsnoten entscheiden dann mitunter über das Überleben in wirtschaftlichen Flauten. Die Herausgeber des Buches "Bilanzoptimierung für das Rating", Norbert T. Varnholt und Peter Hoberg, haben eine Reihe namhafter Wirtschaftsexperten um ihre besten Rating-Tipps und-Strategien gebeten. ...mehr

IFRS- Regelungen und Standards in Wort und Bild

[IFRS visuell]

IFRS visuell

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) gemäß International Accounting Standards Board (IASB) gehören zu den kompliziertesten Vorschriften und Standards für Rechnungslegung überhaupt - nicht zuletzt, weil die Vorgaben kontinuierlich überarbeitet und erweitert werden. Mit dem Buch "IFRS visuell" bringt die KPMG (Herausgeber) ein Standardwerk in der nunmehr 6. Auflage heraus, das alle aktuellen Regelungen (Stand: August 2014) in Wort und Bild erklärt. ...mehr

Als Controller auf der ganzen Linie punkten

[Andreas Klein: Soft Skills für Controller]

Andreas Klein: Soft Skills für Controller

Wenn es um Zahlen geht, sind Controller unschlagbar: Budgetplanungen, Forecasts, Quartalsergebnisse, das können sie im Schlaf mit zwei Stellen hinter dem Komma abrufen. Aber wie sieht es mit den Managementfähigkeiten aus? Mit sozialen Kompetenzen? Andreas Klein hilft Controllern in "Soft Skills für Controller" auf die Sprünge. Damit sie ihrer unternehmensweit wichtigen Stellung als "interne betriebswirtschaftliche Berater" auch wirklich gerecht werden können. Denn hier ist mehr als fachliche Kompetenz gefragt. ... mehr

Kreditbewertung nach den International Financial Reportings Standards

[David Grünberger: Kreditrisiko im IFRS-Abschluss]

David Grünberger: Kreditrisiko im IFRS-Abschluss

David Grünbergers umfassendes Nachschlagewerk "Kreditrisiko im IFRS-Abschluss" erfasst systematisch alle wichtigen Komponenten der Kreditrisikobewertung gemäß International Financial Reportings Standards (IFRS). Grünberger wendet sich dabei an Wirtschaftsprüfer, Juristen und Bilanzbuchhalter der Banken- und Versicherungsbranche, die hier sowohl einen aktuellen Rechtsratgeber vorfinden (Stand: Juni 2013) als auch einen praktischen Wegweiser für die Ermittlungstechniken der erwarteten Verluste. ... mehr

Sparen im Unternehmen 2.0

[Praxishandbuch Kostensenkungspläne]

Praxishandbuch Kostensenkungspläne

In Zeiten anhaltender Euroraum-Krisen und gedämpfter Wachstumsprognosen für das laufende Jahr sind Sparmaßnahmen für viele deutsche Unternehmen das erste und einzige Mittel, um die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen. Unabhängig von den möglichen Stellschrauben wie Personal, Produktion oder Einkauf ist dann immer ein systematisches Kostenmanagement erforderlich, um die Sparmaßnahmen einzuleiten, zu kontrollieren und abschließend bewerten zu können. Das umfassende "Praxishandbuch Kostensenkungspläne" liefert die dazu notwendigen Grundlagen. Die Herausgeber Hendrik Vater und Hartmut Reinhard erläutern, welche Möglichkeiten ein strategisches Kostenmanagement (beispielsweise Outsourcing) bietet und wo die Vorteile/Grenzen von operativem Kostenmanagement liegen - etwa bei flexibleren Personalmodellen. mehr

Handbuch Konzernabschluss

[Karlheinz Küting, Claus-Peter Weber: Der Konzernabschluss]

Karlheinz Küting, Claus-Peter Weber: Der Konzernabschluss

Mittlerweile erscheint der Wälzer "Der Konzernabschluss" von Karlheinz Küting und Claus-Peter Weber in der 13. Auflage. Diese wurde grundlegend überarbeitet und mit den neuen Vorschriften zur Konzernrechnungslegung nach IFRS 10 -12 gefüttert. Geblieben ist der sehr gute didaktische Aufbau, der das 700 Seiten starke Handbuch für Studierende, Lehrende an Universitäten sowie Wirtschaftsprüfer und Finanzexperten in den Konzernen gleichermaßen interessant macht. Wenn sie die rechtlichen Voraussetzungen, die Normen oder Bilanzierungsvorschriften nach HGB und IFRS entzerren, bemühen sich Küting und Weber um verständliche Darstellungen und nutzen dazu Beispiele aus dem Unternehmensalltag, Illustrationen und tabellarische Übersichten. ... mehr

Ran an die Bilanzen

[Michael Griga, Raymund Krauleidis: Bilanzen erstellen und lesen für Dummies]

Michael Griga, Raymund Krauleidis: Bilanzen erstellen und lesen für Dummies

Finanzcracks werden dieses Buch vielleicht nicht brauchen. Für alle anderen gibt es hier auf knapp 400 Seiten einen Crashkurs zum Thema Bilanzen. Sie erfahren, was hinter dem BiMoG steckt, lernen IAS-IFRS Kommentare lesen und verstehen, erfahren den Unterschied zwischen dem aktiven und dem passiven Bilanzieren, und Sie werden mit Konzernabschlüssen vertraut gemacht. Kein wissenschaftliches Buch, sondern eines, das für die direkte Anwendung und Umsetzung in der Praxis geschrieben ist. Garantiert ohne Fachchinesisch. Unsere Empfehlung für alle, die sich bisher mit einem etwas flauen Gefühl durch Bilanzen gearbeitet haben. mehr

Innovationen erfolgreich steuern und bewerten

[Klaus Möller, Jutta Menninger, Diane Robers: Innovationscontrolling]

Klaus Möller, Jutta Menninger, Diane Robers: Innovationscontrolling

Sowohl Produkt- als auch Prozess- und Strukturinnovationen brauchen für ihre erfolgreiche Gestaltung und Umsetzung effektivitäts- und effizienzsteigernde Controllinginstrumente, damit Geld, Zeit und Motivation nicht sinnlos eingesetzt werden. In ihrem Buch Innovationscontrolling stellen die Autoren absolut einleuchtend dar, was Innovationscontrolling beinhaltet, warum eine systematische Steuerung von Innovationsprojekten notwendig ist und mit welchen Instrumenten der Innovationsprozess unterstützt wird. ... mehr

Alles über die neuen Wahlrechte, Auslegungsspielräume und Problembereiche

[Bilanzpolitik und Bilanzanalyse nach neuem Handelsrecht]

Bilanzpolitik und Bilanzanalyse nach neuem Handelsrecht

Sogar Bilanzpapst Alfred G. Coenenberg ist mit von der Partie: In diesem Sammelwerk geben sich hochkarätige Autoren aus der Unternehmenspraxis, Wirtschaftsprüfung und Wissenschaft ein Stelldichein. Im Mittelpunkt steht das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) - die größte Reform des deutschen Bilanzrechts seit fast einem Viertel Jahrhundert. In seinen zwei Teilen widmet sich dieses Buch den verschiedenen Herausforderungen für Bilanzpolitik und Bilanzanalyse nach neuem Handelsrecht. ... mehr


Klassiker Controlling, www.Managementbuch.de

Controlling als zentrale Management-Aufgabe

[Heinz-Georg Baum, Adolf G. Coenenberg, Thomas Günther: Strategisches Controlling]

Heinz-Georg Baum, Adolf G. Coenenberg, Thomas Günther: Strategisches Controlling

Controlling und Top-Management arbeiten in erfolgreichen Unternehmen eng verzahnt miteinander und stimmen strategische Aufgaben und Planungen en detail miteinander ab. Die Grenzen "zur strategischen Führung verschwimmen dabei immer mehr. "
In ihrem Buch "Strategisches Controlling" entwerfen die Autoren Heinz-Georg Baum, Adolf G. Coenenberg und Thomas Günther ein zeitgemäßes, interdisziplinäres Bild des Controllings und zeigen dessen Bedeutung für Unternehmensanalyse, Kosten- und Qualitätswettbewerb, Portfoliokonzepte und Performance Management-Systeme auf. ...
mehr

Die Controller-Bibel

[Adolf G. Coenenberg, Thomas M. Fischer, Thomas Günther: Kostenrechnung und Kostenanalyse]

Coenenberg, Fischer, Günther: Kostenrechnung und Kostenanalyse

Es ist das immer wieder überarbeitete und verbesserte Standardwerk im Bereich Controlling und Rechnungswesen. Als Lehrbuch für Studenten konzipiert, dient es aber vor allem auch Controllern im Arbeitsalltag als übersichtliches und leicht verständliches Nachschlagewerk. Alle erdenklichen Themen werden erschöpfend behandelt, von den Aufgaben des Rechnungswesens bis zur Kostenschätzung, Budgetierung und der Schaffung von Anreizsystemen.
Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die an der ergebnisorientierten Steuerung von Unternehmen arbeiten. mehr

Controlling-Klassiker seit einem Viertel Jahrhundert

[Péter Horváth: Controlling]

Péter Horváth: Controlling

Der Horvath avancierte in den vergangenen 25 Jahren zum Klassiker unter den Controlling-Lehrbüchern - und liegt mittlerweile in der zwölften Auflage vor. Dort werden alle neuen Herausforderungen an das umfangreiche Fachgebiet umfassend behandelt: Wie haben die Globalisierung der Märkte, der zunehmende Konkurrenzdruck und der Konsolidierungsprozess in vielen Branchen die Managementlehre und somit das Controlling beeinflusst und verändert? ... mehr

Der Lehrbuchklassiker - Grundlagenwerk auch für Praktiker

[Jürgen Weber, Utz Schäffer: Einführung in das Controlling]

Jürgen Weber, Utz Schäffer: Einführung in das Controlling

Die Aufgaben von Controllern in Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren drastisch gewandelt. Früher waren die "Zahlenmeister" vor allem Zulieferer für das Management. Heute sind sie zentrale Berater der Entscheider. "Einführung in das Controlling" trägt diesem umfassenden Wandel Rechnung. Der Klassiker baut zwar auf der klassischen Basis "Controlling als Rationalitätssicherung der Unternehmensführung" auf. Es führt aber über eine Beschreibung der gängigen Controllingkonzepte und der zugrunde liegenden Theorien zu einer umfangreichen Beschreibung der wichtigsten - eben auch neuen - Aufgabenfelder der Controller. ... mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche aktuell
IFRS und HGB im Vergleich





Das Managementbuch des Jahres 2014
Das Trainerbuch des Jahres 2014: Hein Hansen - Der Fisch stinkt vom Kopf





Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Themen Specials

Extras

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen