Hauptmenu:

Für Gründer. Die besten Bücher, ausgewählt und kommentiert von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Unternehmensführung, www.Managementbuch.de

Erfolgsmodelle für das Internet-Startup

[Christian Hoffmeister: Digitale Geschäftsmodelle richtig einschätzen]

Christian Hoffmeister: Digitale Geschäftsmodelle richtig einschätzen

Zahllose Startups, die sich "irgendwas mit Internet" auf die Fahnen schreiben, erblicken jedes Jahr das Licht der Wirtschaftswelt. Viele von ihnen überleben die ersten Monate nicht. Dabei fehlt es nicht unbedingt an dem langen Atem, um auch mal eine Durststrecke durchstehen zu können. Es mangelt vielmehr an einem tragfähigen Business-Plan, der klar regelt, wann und in welchen Summen Geld fließt. Christian Hoffmeister greift jungen Unternehmensgründern unter die Arme und bewahrt sie vor vorschnellen und teuren Fehlentscheidungen. ... mehr

Der große Ratgeber, um ein kleines Business aufzubauen

[Chris Guillebeau: Start-up!]

Chris Guillebeau: Start-up!

Große Klappe, viel dahinter. Auch wenn es bei Chris Guillebeau zuweilen amerikanisch überschwänglich zugeht - er hat allen viel zu sagen, die auf eigenen Füßen stehen wollen. Das Tolle (und Realistische) an diesem Buch: Chris Guillebeau verspricht keine Millionen, sondern zeigt, wie man erfolgreich ein kleines Unternehmen startet. Hier geht es nicht um den Börsengang und auch nicht um die verwegene Vorstellung, mit ein paar Stunden Arbeit einen Haufen Kohle zu machen. Hier werden Fallstudien präsentiert von Leuten, die sich erfolgreich selbstständig gemacht haben und mindestens 40.000 Euro pro Jahr verdienen. "Start-up" ist das Buch für alle, die nebenher ein Produkt oder eine Dienstleistung am Markt platzieren wollen. Nicht unbedingt für die Ewigkeit. Denn vielleicht reift morgen ja schon eine neue Idee heran. mehr

Schritt für Schritt in die erfolgreiche Selbstständigkeit

[Svenja Hofert: Praxisbuch Existenzgründung]

Svenja Hofert: Praxisbuch Existenzgründung

Ob Chocolaterie, Senioren-Service oder Internet-Start-up: Auch mit einer "kleinen" Geschäftsidee kann man erfolgreich werden. Der Schritt in die Selbstständigkeit will aber sorgfältig geplant sein, damit kein Stolperstein den Newcomer schon in der Startphase zu Fall bringt. Dazu braucht es klare, gut strukturierte Informationen ohne Fachchinesisch und schwer verdauliche Details. Die aktualisierte Neuauflage dieses Handbuches zur Existenzgründung vom Eichborn Verlag hat die Qualitäten zum Standardwerk. Fachlich fundiert, praxisnah, mit Fallbeispielen und Checklisten und dabei verständlich formuliert, liefert es dem Existenzgründer das nötige Wissen, mit dem sein Traum zum Erfolg wird. Gründerfrauen, besonders solchen mit Kindern, ist erfreulicherweise ein eigenes Kapitel gewidmet. Durch das ausführliche Glossar und Register ist das Buch auch zum gezielten Nachschlagen geeignet. mehr

So macht frau sich selbstständig

[Ramona Lange: Chefin gesucht!]

Ramona Lange: Chefin gesucht!

Mit ihrem sympathischen Buch "Chefin gesucht" ebnet Ramona Lange den Weg vom Angestelltendasein in die Selbstständigkeit. Ein Ratgeber speziell für Frauen, die im aktuellen Job unter Langeweile oder Überforderung leiden und sich nach Veränderung sehnen. Lange ist davon überzeugt, dass es jede Frau schaffen kann. Und fordert sie auf, mit der Entscheidung für mehr Freiheit und Unabhängigkeit nicht zu zögern: "Die Praxis zeigt, man kann weder auf den Partner noch auf Vater Staat vertrauen. Deshalb wollen 95% der befragten Frauen auf eigenen Beinen stehen - mit anderen Worten: Macht haben." ... mehr

Ideen können goldwert sein, wenn man es richtig anstellt

[Stephen Key: One Simple Idea]

Stephen Key: One Simple Idea

Er hat es nicht nur Timothy Ferriss beigebracht sondern auch noch einem Haufen anderer Leute. Er - das ist Stephen Key. Und er ist Spezialist dafür, aus Ideen Geld zu machen. Und das ist die einfachste und lukrativste Art, Unternehmer zu sein. 1. Ausschau halten nach Dingen, die verbessert werden könnten oder die man gerne hätte. 2. Skizzieren. 3. Schützen lassen. Und 4. ein Unternehmen finden, das alles herstellt und vermarktet. Das Zauberwort heißt "Lizensierung". Dafür braucht es keine Spezialisierung, keine Ausbildung, keine Fabrik, nicht einmal ein Büro. Sondern vor allem Köpfchen. Stephen Key zeigt Ihnen, wo Sie Ideen finden und wie Sie Ihre Ideen an den Mann bringen. Und so den Kopf freikriegen, für neue Ideen. Typisch amerikanisch. Und hoffentlich bald typisch deutsch! mehr

Gründung ohne Hektik

[Svenja Hofert: Das Slow-Grow-Prinzip]

Svenja Hofert: Das Slow-Grow-Prinzip

Jeder Schmetterling braucht seine Zeit, um sich aus der Puppe zu befreien ... Und auch die Existenzgründung beziehungsweise der Weg in die Selbstständigkeit braucht Zeit - und keine Siebenmeilenstiefel. Jede der neun Slow-Grow-Regeln, die Svenja Hofert vorstellt, ist ein Befreiungsschlag gegenüber dem üblichen strikten Planungsprozedere mit seinen Vorgaben (die Unternehmerpersönlichkeit, der Business-Plan, das Spezialistentum, Kreditbedingungen, Bestleistungen, Selbstvermarktung, Akquise, Wachstum ...). Genießen Sie die Aha-Effekte und atmen Sie erleichtert auf! Äußerst hilfreich sind die Praxisteile am Ende jedes Kapitels und die lebendigen "Cases" am Schluss. Managementbuch.de - Fazit: Dieses Buch ist allen Existenzgründern, vor allem im Dienstleistungsbereich, wärmstens zu empfehlen. mehr

Wenn es um Gründungszuschuss geht - Lutz fragen

[Andreas Lutz: Gründungszuschuss und Einstiegsgeld]

Andreas Lutz: Gründungszuschuss und Einstiegsgeld

Der Gründungszuschuss ist das wichtigste Instrument der Gründungsförderung in Deutschland. Was viele nicht wissen - den Zuschuss können auch Beschäftigte erhalten, die eine Selbstständigkeit planen. Andreas Lutz kennt alle Anforderungen und Stolpersteine. Sein Ziel: den Lesern alles an die Hand zu geben, damit sie die staatlichen Hilfen nutzen und ihr Vorhaben schnell und sicher umsetzen können. Mit Ausfüllanleitungen, Checklisten und Tipps zum Schreiben und Rechnen des Businessplans.
mehr

Das Buch für alle, die lieber gleich starten und eigentlich gar kein Buch lesen wollen

[Stefanie Sammet, Stefan Schwartz: Existenzgründung für Dummies]

Stefanie Sammet, Stefan Schwartz: Existenzgründung für Dummies

Was Existenzgründer am meisten brauchen, ist Mut. Und dafür gibt es für jeden ein dickes Managementbuch.de-Lob! Leider zahlt sich dieser Mut nicht bei allen aus. Wer schlecht vorbereitet Existenzgründer wird, bekommt es schnell mit unvorhergesehenen Problemen zu tun. Steffi Sammet und Stefan Schwartz kennen das Gründen beide aus eigener Erfahrung. Ihnen ist es ein Anliegen, künftige Geschäftsleute von der Ideenfindung bis zur Umsetzung, Finanzierung und Kundenakquise zur Seite zu stehen. "Existenzgründung für Dummies" ist sehr gut geeignet für alle, die bisher nur das diffuse Bedürfnis verspüren, sich selbständig zu machen, aber noch nicht genau wissen wie. Lassen Sie sich von Steffi Sammet und Stefan Schwartz an die Hand nehmen. Auf dass Ihr Unternehmen schnell laufen lerne! mehr

Wo kommen denn die Kunden her

[Barbara Kettl-Römer: Wege zum Kunden]

Barbara Kettl-Römer: Wege zum Kunden

Für Existenzgründer, Freelancer und wagemutige Jungunternehmer. Oft haben sie sich mit einer Idee und viel Herzblut selbstständig gemacht, an ihrem Produkt und ihrer Dienstleistung gefeilt - und jetzt ist keiner da, der ihnen das abkaufen will. An diesem Punkt lernen die meisten zum ersten Mal, "Akquise" richtig zu buchstabieren. Gut, dass Barbara Kettl-Römer in diesem kleinen Buch einen Wegweiser zu neuen Kunden vorlegt. Sie bespricht zuerst die Selbstblockaden (vielleicht ist meine Dienstleistung ja doch nicht so toll), zeigt, wie Sie Ihr Profil schärfen, wie Sie Ihre Zielgruppe definieren und vor allem, wie Sie potentielle Kunden am besten von sich überzeugen. Also: nicht verzweifeln, sondern lesen! mehr

Mit Business Angels und Venture Capital zum eigenen Geschäft

[Hans Emge: Erfolgreich gründen ohne Bank]

Hans Emge: Erfolgreich gründen ohne Bank

Sie wollen nicht als Bittsteller bei Ihrer Hausbank vorsprechen, wenn es um die Gründung Ihres eigenen Unternehmens geht? Unmöglich, sollte man meinen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Gründerberater Hans Emge zeigt angehenden Unternehmern, wie sie Alternativen zu Bankkrediten finden und nutzen können. Lernen Sie anhand vieler Beispiele, was als Alternative bei der Finanzierung Ihrer Firma wirklich in Frage kommt und wie Sie gleichzeitig mögliche Risiken minimieren können. Der Autor zeigt, wie man von der Arbeit mit Business Angels profitiert, aber auch wie Gründer Risikokapitalgeber sowie Fördertöpfe der EU nutzen können - wenn ihr Geschäftsmodell tragfähig ist. In diesem Buch erfahren Sie alles über potenzielle Fallstricke, aber auch über die immensen Chancen einer Existenzgründung - ohne Hausbank! Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die sich bei der Gründung Ihres Unternehmens nicht von der Hausbank ausbremsen lassen und Ihre Träume von der Selbstständigkeit in die Tat umsetzen wollen. mehr

Her mit der Kohle

[Andreas Lutz, Andrea Claudia Delp: Darlehen und Kredit]

Andreas Lutz, Andrea Claudia Delp: Darlehen und Kredit

"Durchblick im Finanzierungsdschungel" lautet die wohl wichtigste Überschrift in diesem Buch. Denn hier finden Gründer und kleine Unternehmen eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten, an Geld zu kommen. Vom Mikrokredit über die Bürgschaft bis zum Bankkredit. Und es werden auch Alternativen wie Franchising und Leasing beleuchtet. Gut zu lesen, ohne Fachchinesisch, zeigen die Autoren, welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen, welches die richtige Finanzierungsform für Sie ist, wie Sie sich am besten auf ein Bankgespräch vorbereiten, und was Sie dort erwartet. Hilfreich die vielen Praxis-Kapitel, in denen Sie zum Beispiel auch erfahren, wie Sie die Formulare ausfüllen müssen, die für jeden Kredit und vor jedes Darlehen nötig sind. Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die eine Idee haben, aber noch nicht die Mittel, sie umzusetzen. ... mehr

Weil jede Krise auch eine Chance ist

[Jürgen E. Leske: Mini-GmbH, Limited oder klassische GmbH?]

Jürgen E. Leske: Mini-GmbH, Limited oder klassische GmbH?

Eingedenk der Tatsache, dass im europäischen Ausland Firmengründungen billiger sind und schneller vonstatten gehen, wurde auch in Deutschland eine neue Gesellschaft aus der Taufe gehoben - die Mini GmbH. Der Rechtsanwalt und Wirtschaftsjournalist hat die Mini GmbH unter die Lupe genommen und listet Vor- und Nachteile der Mini GmbH auf. Und er vergleicht sie mit den Vor- und Nachteilen der klassischen GmbH. Mit Vorlagen für Gesellschafterverträge und Antworten auf die wichtigsten rechtlichen Gründerfragen. Managementbuch.de Empfehlung, weil "Mini-GmbH, Limited oder klassische GmbH?" schnellen Überblick bietet. ... mehr


Klassiker Unternehmensführung, www.Managementbuch.de

Der bewährte und umfassende Leitfaden in der sechsten Auflage

[Friedrich von Collrepp: Handbuch Existenzgründung]

Friedrich von Collrepp: Handbuch Existenzgründung

Dieses Buch hat seinen Titel wirklich verdient. Handbuch heißt: Hier sind alle Themen umfassend abgedeckt. Und es eignet sich über den gesamten Prozeß der Gründung zum Nachschlagen und Vertiefen. Was uns von Managementbuch.de an Collrepps Herangehensweise gut gefällt: Hier werden auch die Wahl der Rechtsform und vor allem die Finanzierung ausführlich besprochen - entsprechend der Bedeutung, die diese Themen für Gründer haben. Außerdem gibt es gleich eine kleine Einführung in das betriebliche Personalwesen, das betriebliche Rechnungswesen und die wichtigen Aspekte rund um Steuern und Versicherungen. Was fehlt, ist die Anleitung zur Erstellung des Businessplans. Aber dafür gibt es ja andere gute Bücher. mehr

Ein gutes Konzept ist alles

[Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital]

Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital

Sie tragen sich mit dem Gedanken, ein Unternehmen zu gründen? Dann lesen Sie dieses Buch. Danach wissen Sie: Sie haben genug Kapital, um zu gründen. Und Sie können sofort loslegen. Das Kapital steckt in Ihrem Kopf. Erfolgreiche Gründer haben ein überzeugendes, klar durchdachtes Unternehmenskonzept im Kopf und setzen es aus Komponenten zusammen, die am Markt verfügbar sind. Faltin lehrt nicht nur Unternehmensgründung. Er ist selbst erfolgreicher Gründer und Business Angel. In seinem Buch sagt er klar, worauf es bei der Konzeptionierung ankommt und wie Sie mit geringen Investitionen ein großes Unternehmen bauen. Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die viele Gedanken im Kopf haben und große Pläne, sich aber bisher nicht getraut haben, den ersten Schritt zu machen. Faltin gibt Ihren Gedanken eine klare Richtung. ... mehr

Wenn die Zeit gekommen ist, das eigene Ding zu machen

[Planen, gründen, wachsen]

McKinsey & Company: Planen, gründen, wachsen

Wenn Sie ein Business aufziehen wollen, sollte dieses Buch Ihre erste Investition sein. Es ist der Klassiker der Gründungsliteratur, ein Hand- und Arbeitsbuch in einem. Und weil Sie dieses Buch im Prozess der Gründung mit 100%iger Sicherheit vorwärts und rückwärts lesen werden, ist es als hochwertiges Ringbuch angelegt. Sie werden hier ganz pragmatisch und Schritt für Schritt lernen, nicht nur einen handfesten Businessplan zu erstellen, sondern auch Ihre Business-Idee soweit zu schärfen, dass die Chancen für den Erfolg größtmöglich sind. Wir drücken die Daumen! ... mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche aktuell
Schick Interne Unternehmenskommunikation







Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Themen Specials

Extras

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen