Hauptmenu:

Für Gründer. Die besten Bücher, ausgewählt und kommentiert von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Unternehmensführung, www.Managementbuch.de

Wo kommen denn die Kunden her

[Barbara Kettl-Römer: Wege zum Kunden]

Barbara Kettl-Römer: Wege zum Kunden

Für Existenzgründer, Freelancer und wagemutige Jungunternehmer. Oft haben sie sich mit einer Idee und viel Herzblut selbstständig gemacht, an ihrem Produkt und ihrer Dienstleistung gefeilt - und jetzt ist keiner da, der ihnen das abkaufen will. An diesem Punkt lernen die meisten zum ersten Mal, "Akquise" richtig zu buchstabieren. Gut, dass Barbara Kettl-Römer in diesem kleinen Buch einen Wegweiser zu neuen Kunden vorlegt. ... mehr

Lernen und verstehen, wie man Unternehmen gründet

[Patrick Stähler: Das Richtige gründen]

Patrick Stähler: Das Richtige gründen

Es ist das vermutlich ungewöhnlichste Gründerbuch des Jahres: Patrick Stähler begeistert in "Das Richtige gründen" bereits mit dem Schutzumschlag. Dieser aufgefaltet ergibt ein Riesenposter zum Selberausfüllen." Kundennutzen, Geschäftsstruktur, Ertragsmodell und Unternehmergeist" tragen Sie hier selber ein - nachdem Sie das Buch gelesen haben selbstverständlich. ... mehr

Von der Uni in die Gründerszene

[Michael Gehrer, Bernhard Plum, Jürgen Schmidt: Existenzgründung für Hochschulabsolventen]

Michael Gehrer, Bernhard Plum: Existenzgründung für Hochschulabsolventen

Sein eigener Chef sein, etwas zu bewegen, zu gestalten, und natürlich reich zu werden - davon träumen viele junge Menschen während ihres Studiums. Bei dem Traum muss es nicht bleiben. Die Voraussetzungen, eine eigene Firma zu gründen und durchzustarten, sind wohl im ganzen restlichen Leben nicht mehr so gut wie mit Mitte 20, Anfang 30. Warum? Weil die jungen Unternehmensgründer noch keine großen Ansprüche an die eigene Lebensführung (Luxus) haben, die Risikobereitschaft hoch ist und das fachliche Know-how auf dem aktuellen Stand ist ...mehr

Wie der Technologie-Boom die unternehmerischen Chancen der Zukunft befeuert

[Peter H. Diamandis, Steven Kotler: Bold]

Peter H. Diamandis, Steven Kotler: Bold

Bereits mit dem Bestseller "Überfluss" haben die beiden New Yorker Autoren Peter H. Diamandis, und Steven Kotler bewiesen, dass sie herausragende Zukunftsforscher sind, die den technologischen Wandel nicht nur treffend analysieren, sondern auch die zahlreichen Chancen herausarbeiten, die der Fortschritt bietet. Mit ihrem aktuellen Buch "Bold" schließen sie nicht nur inhaltlich an den Volltreffer "Überfluss" an. Die deutsche Übersetzung mit dem gleichnamigen Titel dürfte auf breites Interesse stoßen - vor allem bei Startups und etablierten, risikofreudigen Unternehmen der IT-Branche. ... mehr

Ideen können goldwert sein, wenn man es richtig anstellt

[Stephen Key: One Simple Idea]

Stephen Key: One Simple Idea

Er hat es nicht nur Timothy Ferriss beigebracht sondern auch noch einem Haufen anderer Leute. Er - das ist Stephen Key. Und er ist Spezialist dafür, aus Ideen Geld zu machen. Und das ist die einfachste und lukrativste Art, Unternehmer zu sein. 1. Ausschau halten nach Dingen, die verbessert werden könnten oder die man gerne hätte. 2. Skizzieren. 3. Schützen lassen. Und 4. ein Unternehmen finden, das alles herstellt und vermarktet. ... mehr

Ein gutes Konzept ist alles

[Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital]

Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital

Sie tragen sich mit dem Gedanken, ein Unternehmen zu gründen? Dann lesen Sie dieses Buch. Danach wissen Sie: Sie haben genug Kapital, um zu gründen. Und Sie können sofort loslegen. Das Kapital steckt in Ihrem Kopf. Erfolgreiche Gründer haben ein überzeugendes, klar durchdachtes Unternehmenskonzept im Kopf und setzen es aus Komponenten zusammen, die am Markt verfügbar sind. Faltin lehrt nicht nur Unternehmensgründung. Er ist selbst erfolgreicher Gründer und Business Angel. ... mehr

Der große Ratgeber, um ein kleines Business aufzubauen

[Chris Guillebeau: Start-up!]

Chris Guillebeau: Start-up!

Große Klappe, viel dahinter. Auch wenn es bei Chris Guillebeau zuweilen amerikanisch überschwänglich zugeht - er hat allen viel zu sagen, die auf eigenen Füßen stehen wollen. Das Tolle (und Realistische) an diesem Buch: Chris Guillebeau verspricht keine Millionen, sondern zeigt, wie man erfolgreich ein kleines Unternehmen startet. Hier geht es nicht um den Börsengang und auch nicht um die verwegene Vorstellung, mit ein paar Stunden Arbeit einen Haufen Kohle zu machen. ... mehr

Gründung ohne Hektik

[Svenja Hofert: Das Slow-Grow-Prinzip]

Svenja Hofert: Das Slow-Grow-Prinzip

Jeder Schmetterling braucht seine Zeit, um sich aus der Puppe zu befreien ... Und auch die Existenzgründung beziehungsweise der Weg in die Selbstständigkeit braucht Zeit - und keine Siebenmeilenstiefel. Jede der neun Slow-Grow-Regeln, die Svenja Hofert vorstellt, ist ein Befreiungsschlag gegenüber dem üblichen strikten Planungsprozedere mit seinen Vorgaben. ... mehr

Schritt für Schritt in die erfolgreiche Selbstständigkeit

[Svenja Hofert: Praxisbuch Existenzgründung]

Svenja Hofert: Praxisbuch Existenzgründung

Ob Chocolaterie, Senioren-Service oder Internet-Start-up: Auch mit einer "kleinen" Geschäftsidee kann man erfolgreich werden. Der Schritt in die Selbstständigkeit will aber sorgfältig geplant sein, damit kein Stolperstein den Newcomer schon in der Startphase zu Fall bringt. Dazu braucht es klare, gut strukturierte Informationen ohne Fachchinesisch und schwer verdauliche Details. ... mehr

Der bewährte und umfassende Leitfaden in der sechsten Auflage

[Friedrich von Collrepp: Handbuch Existenzgründung]

Friedrich von Collrepp: Handbuch Existenzgründung

Dieses Buch hat seinen Titel wirklich verdient. Handbuch heißt: Hier sind alle Themen umfassend abgedeckt. Und es eignet sich über den gesamten Prozeß der Gründung zum Nachschlagen und Vertiefen. Was uns von Managementbuch.de an Collrepps Herangehensweise gut gefällt: Hier werden auch die Wahl der Rechtsform und vor allem die Finanzierung ausführlich besprochen - entsprechend der Bedeutung, die diese Themen für Gründer haben. ... mehr

Wie Biz Stone zum "Twitter"-Gründer wurde - eine persönliche Unternehmens-Chronik

[Biz Stone: Folge dem blauen Vogel - Die Twitter-Story]

Biz Stone: Folge dem blauen Vogel - Die Twitter-Story

Nach dem ebenfalls sehr empfehlenswerten Buch "Twitter" von Nick Bolte ist "Folge dem blauen Vogel" innerhalb von nur anderthalb Jahren bereits das zweite Buch, das die Geschichte(n) hinter dem Unternehmen Twitter erzählt. Der Ansatz ist dieses Mal jedoch komplett anders. Während Nick Bolte aus der Vogelperspektive - teils so dramatisch zugespitzt wie in einem Wirtschaftskrimi - vom Aufstieg und den Krisen des Social-Media-Riesen berichtet, legt Mitgründer Biz Stone hier seine Autobiographie vor. ...mehr

Günter Faltin fordert ein neues Unternehmermodell für eine intelligente Ökonomie

[Günter Faltin: Wir sind das Kapital]

Günter Faltin: Wir sind das Kapital

Unternehmen von gestern können die Probleme von heute kaum lösen. Und erst recht nicht die Herausforderungen von morgen bewältigen. Günter Faltin fordert in seinem Buch "Wir sind das Kapital" ein neues unternehmerisches Paradigma, das "Entrepreneurial Design", das wirtschaftliche Innovation, soziale und ökologische Verantwortung vereint und punktgenau auf die Bedürfnisse des Marktes zugeschnitten ist. Wichtigste Akteure sind dabei die "Entrepreneure". ... mehr

So macht frau sich selbstständig

[Ramona Lange: Chefin gesucht!]

Ramona Lange: Chefin gesucht!

Mit ihrem sympathischen Buch "Chefin gesucht" ebnet Ramona Lange den Weg vom Angestelltendasein in die Selbstständigkeit. Ein Ratgeber speziell für Frauen, die im aktuellen Job unter Langeweile oder Überforderung leiden und sich nach Veränderung sehnen. Lange ist davon überzeugt, dass es jede Frau schaffen kann. Und fordert sie auf, mit der Entscheidung für mehr Freiheit und Unabhängigkeit nicht zu zögern: "Die Praxis zeigt, man kann weder auf den Partner noch auf Vater Staat vertrauen. ... mehr

Wenn es um Gründungszuschuss geht - Lutz fragen

[Andreas Lutz: Gründungszuschuss und Einstiegsgeld]

Andreas Lutz: Gründungszuschuss und Einstiegsgeld

Der Gründungszuschuss ist das wichtigste Instrument der Gründungsförderung in Deutschland. Was viele nicht wissen - den Zuschuss können auch Beschäftigte erhalten, die eine Selbstständigkeit planen. Andreas Lutz kennt alle Anforderungen und Stolpersteine. Sein Ziel: den Lesern alles an die Hand zu geben, damit sie die staatlichen Hilfen nutzen und ihr Vorhaben schnell und sicher umsetzen können. ... mehr

Mit Business Angels und Venture Capital zum eigenen Geschäft

[Hans Emge: Erfolgreich gründen ohne Bank]

Hans Emge: Erfolgreich gründen ohne Bank

Sie wollen nicht als Bittsteller bei Ihrer Hausbank vorsprechen, wenn es um die Gründung Ihres eigenen Unternehmens geht? Unmöglich, sollte man meinen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Gründerberater Hans Emge zeigt angehenden Unternehmern, wie sie Alternativen zu Bankkrediten finden und nutzen können. Lernen Sie anhand vieler Beispiele, was als Alternative bei der Finanzierung Ihrer Firma wirklich in Frage kommt und wie Sie gleichzeitig mögliche Risiken minimieren können. ... mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Die schönsten Buchtipps & weitere Empfehlungen!
--------------------------------

Büchertisch der GSA:


German Speakers Association






--------------------------------

Unsere Partner
--------------------------------

Unsere Rezensionsblogs:

Management-Journal: Das Rezensionsmagazin für Fach- und Sachbücher sowie Ratgeber zu den Themen Führung, Management, Fachwissen.







--------------------------------
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen