Hauptmenu:

Karrierestrategien. Die besten Bücher, geprüft und empfohlen von Managementbuch.de

alle Titel aus dieser Rubrik


Empfehlungen Karrierestrategien www.Managementbuch.de

Die Kunst, im Job authentisch zu erscheinen, ohne sich in die Karten blicken zu lassen

[Stefan Wachtel: Sei nicht authentisch!]

Stefan Wachtel: Sei nicht authentisch!

Unzählige Führungsratgeber sehen im "authentischen" Auftreten der Manager den Schlüssel zum erfolgreichen Auftritt vor Mitarbeitern, Kunden und Vorgesetzten. Das Gegenteil ist richtig, meint Stefan Wachtel. Bloß nicht zu ehrlich sprechen, sich bloß nicht emotional in die Karten schauen lassen, warnt der Autor in seinem provokanten Buch "Sei nicht authentisch".
Recht bekommt er von Top-Managern und Spitzenpolitkern, die längst den Spagat aus eigenen Bedürfnissen und fremden Erwartungen perfekt aufs Parkett legen, wenn sie in Betriebsversammlungen ans Rednerpult oder vor der Presse ans Mikro gebeten werden. "Wir alle führen oft genug das Herz auf der Zunge. Gefährlich wird das, wenn die Verantwortung steigt. Wir richten dann großen Schaden an, wenn wir die Wahrheiten aussprechen, die besser ungesagt blieben." ...mehr

Business-Guide vom ersten Tag im neuen Job bis zur langfristigen Karrierestrategie

[Tomas Bohinc: Der erfolgreiche Karrierestart]

Tomas Bohinc: Der erfolgreiche Karrierestart

Wer einen Job beginnt, bringt nicht nur Vorfreude mit. Auch Unsicherheiten, Selbstzweifel und Ängste sind die Begleiter in den ersten Tagen und Wochen. Mit seinem einfühlsamen Buch "Der erfolgreiche Karrierestart" bereitet Thomas Bohinc alle Einsteiger systematisch auf die Erfahrungen mit neuen Aufgaben, Kollegen und Vorgesetzten vor. Bohinc hat sein Buch viergeteilt: Der erste Teil widmet sich dem Kaltstart, den ersten fünf Arbeitstagen im Office. Teil zwei behandelt den ersten Monat, die Orientierungs- und Eingewöhnungsphase. Im dritten Teil stehen Selbstverortung und Networking im Vordergrund. Den Abschluss bildet das "Selbstmarketing" im dritten Jahr - zur Karrierebildung oder aber zur Neuorientierung. ... mehr

Alles nur eine Frage der Persönlichkeit

[Sylvia Löhken: Intros und Extros]

Sylvia Löhken: Intros und Extros

Die einen kriegen "den Mund nie auf", auch wenn sie viel zu sagen hätten, und die anderen "die Raffel nicht zu", selbst wenn sie besser mal zuhören sollten. In jedem Unternehmen treffen Mitarbeiter mit unterschiedlichen Temperamenten aufeinander, sorgen aufgrund ihrer Außendarstellung für Missverständnisse und manchmal auch für Konflikte. Sylvia Löhken geht mit ihrem Buch "Intros und Extros" der Frage nach, wie zurückhaltende und temperamentvolle Menschen jenseits aller Klischees ticken, wo ihre Stärken und Schwächen im betrieblichen Umfeld liegen und wie man sie am besten fördern kann. ... mehr

Such nicht nach dem Traumjob, du hast ihn längst!

[Cal Newport: Die Traumjoblüge]

Cal Newport: Die Traumjoblüge

Cal Newports Buch "Die Traumjoblüge" ist der schonungslos ehrliche Gegenentwurf zur Vielzahl der aktuellen "Mach, was dir am besten gefällt, der Rubel rollt dann schon von ganz allein"-Ratgeber. Wer von besserer Arbeit nur träumt und einer unerreichbaren, nebulösen Vision von Selbstständigkeit nachhängt, verpennt das wahre Leben im Hier und Jetzt: "Folgen Sie nicht Ihrer Leidenschaft, sondern lassen Sie die Leidenschaft Ihnen in Ihrem Bestreben folgen, um so gut zu werden, dass alle es merken." ... mehr

Man kann auch lächelnd Zähne zeigen

[Gianna Possehl, Frank Kittel, Tiziana Bruno, Gregor Adamczyk: Sich durchsetzen]

Gianna Possehl, Frank Kittel, Tiziana Bruno, Gregor Adamczyk: Sich durchsetzen

Wenn der Klügere nachgibt, herrschen die Dummen. Deshalb ist die Fähigkeit, zur rechten Zeit den Mund aufzumachen, gefragt. Das gilt besonders dann, wenn es auf der Karriereleiter nach oben gehen soll. Aber wer nicht mit einem breiten Kreuz ausgestattet ist, tut sich oft schwer, lässt sich nur zu schnell die Butter vom Brot nehmen. Dann hilft nur eins, Durchsetzungsstärke üben! Zwar lassen sich Charaktereigenschaften nicht wechseln wie ein Hemd. Aber, Lichtblick für die eher ruhige Fraktion, Verhaltensänderungen sind machbar. Ein hilfreiches Programm dazu gibt's im Haufe Verlag. Mit vielen Fallbeispielen aus dem Berufsalltag zeigt "Sich durchsetzen" den Weg zu mehr Biss und Erfolg. ... mehr

Der Startbutton für die weibliche Karriere

[Andrea Och, Katharina Daniels: Lust auf Macht]

Andrea Och, Katharina Daniels: Lust auf Macht

Im Buch "Lust auf Macht" von Andrea Och und Katharina Daniels wird Frauenpower kurzerhand zur Chefsache erklärt. Weg mit der pseudo-weiblichen Attitüde "Bescheidenheit"! Ab sofort marschiert frau zielstrebig "zur Front", wenn es um die Besetzung des nächsten Abteilungsleiters oder Geschäftsführers geht. Und das klappt sogar, ohne die hemdsärmelig-aggressiven Karrierestrategien der Männerwelt zu kopieren. ... mehr

Gewusst wie: Von der Uni bis zur Chefetage

[Die Karriere-Schmiede]

Die Karriere-Schmiede

In "Die Karriere-Schmiede" haben die Herausgeber Michael T. Wurster und Stefan Hagen eine beachtliche Zahl wertvoller Praxis-Tipps zusammengetragen, die Berufseinsteigern den Karriereweg vom Hörsaal bis zur Führungsetage ebnen. Und zwar chronologisch. Kapitelweise erläutern die Gastautoren, erfahrene Trainer, Unternehmer und Business-Profis, wie sich der Elitenachwuchs Schritt für Schritt auf höhere Aufgaben vorbereitet. Persönlichkeitsentwicklung gehört dazu, Vernetztes Denken, Kreativität und rhetorische Fähigkeiten sowieso. ... mehr

Nur wer sich nicht anpasst, kommt weiter

[Christoph Burger: Karriere ohne Schleimspur]

Christoph Burger: Karriere ohne Schleimspur

"Persönlichkeit kommt weiter" ist das Credo des erfahrenen Karriereberaters und Psychologen Christoph Burger. Denn Mitarbeiter mit der Hand an der Hosennaht und biegbarem Rückgrat machen heute keinen Stich mehr. Allerdings meint "Persönlichkeit" nicht "Querkopf". Auch heute noch zählt, was der Chef sagt. Aber mindestens den kann man sich aussuchen. In "Karriere ohne Schleimspur" skizziert Christoph Burger einen vielversprechenden, ego-zentrischen Weg nach oben. mehr unter "Besprechung"

Karriere ist jetzt Frauensache

[Barbara Schneider: Frauen auf Augenhöhe]

Barbara Schneider: Frauen auf Augenhöhe

Wer einen Karriere-Ratgeber für Frauen schreibt, droht mit seinem Buch in der Masse der Coaching-Literatur unterzugehen. Bei "Frauen auf Augenhöhe" ist das anders. Das Buch von Barbara Schneider hebt sich wohltuend von der Masse ab. Es ist hervorragend recherchiert und prägnant geschrieben. Und es räumt schonungslos mit Mythen und Vorurteilen zur Frauenrolle im Business auf. Vorurteile nicht nur in den Köpfen der Männer, sondern auch der Frauen selbst. mehr unter "Besprechung"

Das große Handbuch der Lebens- und Karriereplanung

[Tim Clark, Alexander Osterwalder, Yves Pigneur: Business Model You]

Tim Clark, Alexander Osterwalder, Yves Pigneur: Business Model You

Es ist das "Entdecke-dich-selbst-Buch" für die Generation Tablet. Hier geht es nicht entlang der Buchstaben, sondern entlang der Bilder, Charts und Exkurse. Und das Ganze in einem Buchformat, das näher an den Tablet-Rechnern ist, als am klassischen Buch - nur ein bisschen dicker. Ziel von "Business Model You" ist es, Berufseinsteigern eine Methode an die Hand zu geben, ihre berufliche Zukunft strategisch klug anzugehen (und es richtet sich natürlich auch an all jene, die das bisher versäumt haben). Wer nicht von einem Job zum andern stolpern will, sondern einen Weg sucht, um seine Vorlieben und Fähigkeiten anwenden und einbringen zu können, hat mit "Business Model You" eine pfiffige Anleitung zur Hand. Ein Arbeitsbuch, das zur Beschäftigung mit sich selbst einlädt. mehr unter "Besprechung"

Nach oben, bitte

[Richard Templar: Die Regeln der Arbeit]

Richard Templar: Die Regeln der Arbeit

Das Buch für ambitionierte Menschen in kleinen und großen Unternehmen. Typisch amerikanisch, einfach praktisch und hemdsärmelig. Templar stellt 100 Regeln auf, von denen 100 absolut richtig und wichtig sind. Es ist eine Art Business-Etikette und geht vom richtigen Schreiben (das richtige Papier, die richtige Formatierung - auch bei scheinbar unwichtigen Mails und Memos) bis zur Frage, wie man sich bei einem Business-Dinner verhält oder wie man mit dem Ärger anderer umgeht. Die Tipps sind glasklar und einfach zu befolgen (Wenn jemand aggressiv wird, Raum verlassen. Oder noch einfacher: "Meckern Sie nicht"). Das alles wird nicht lang und breit erklärt und ist deshalb guter, schneller Input, der an den Fettnäpfchen vorbei direkt in die oberen Etagen führt. mehr

Ein guter Kompass durch den Unternehmensdschungel

[Gudrun Happich: Ärmel hoch!]

Gudrun Happich: Ärmel hoch!

Ein sehr gutes Buch für alle, die in großen Unternehmen und Konzernen arbeiten und dort auch aufsteigen wollen. Die in Köln lebende Autorin hat als Coach schon viele hundert Leistungsträger erfolgreich durch den Unternehmensdschungel geführt. Fachkräfte, die zum ersten Mal Führungsverantwortung bekamen, Aufsteiger ins mittlere Management, die plötzlich für mehrere Teams auf einmal verantwortlich waren. Und Topmanager, für die wieder ganz andere Spielregeln gelten. Gemeinsam ist allen, dass sie, im Unterschied zur Fachkraft, jetzt gemeinsam mit Mitarbeitern, Teams und Belegschaften Ergebnisse erzielen müssen. Ein sehr gut aufgebautes und durch tiefes Verständnis geprägtes Buch. Gudrun Happich hat die Situation der Führungskräfte immer voll im Blick. Weiß, dass sie nicht nur Mitarbeiter zu führen haben, sondern auch ihre Vorgesetzten. Und auch sich selbst. Managementbuch.de - Empfehlung für alle, die in großen Unternehmen Größeres vorhaben. mehr

Wie im richtigen Leben

[Alexandra Levit: Mein erster richtiger Job]

Alexandra Levit: Mein erster richtiger Job

Über die Dinge, auf die es im echten Leben ankommt, erfährt man in der Schule und an den Universitäten wenig bis gar nichts. Das betrifft besonders den ganzen Bereich des Arbeitslebens. Zwar werden hier und da fachliche Qualifikationen vermittelt, über die Gesetze und Regeln, die in Organisationen herrschen, wird jedoch beharrlich geschwiegen. Speziell für Hochschulabgänger hat Alexandra Levit jetzt ein Einsteiger-Handbuch geschrieben. "Mein erster richtiger Job" bereitet sie gut darauf vor, eine neue Welt zu betreten. Managementbuch.de - Fazit: Eines der wenigen Bücher für den beruflichen Einstieg, die sich explizit an Studenten / Hochschulabgängerinnen richten. Nachdrückliche Leseempfehlung, weil es den Realitätsschock erheblich mildert und eine gute Landkarte für das neue Gelände liefert. mehr


Klassiker Karrierestrategien www.Managementbuch.de


Mehr Selbstvertrauen, mehr Spaß, mehr Geld

[Sabine Asgodom: Eigenlob stimmt]

Sabine Asgodom: Eigenlob stimmt

Einer der besten Ratgeber für alle, die Ihr Licht nicht länger unter den Scheffel stellen wollen. Vor über zehn Jahren ist "Eigenlob stimmt" zum ersten Mal erschienen und längst zum Klassiker avanciert. Weil das Buch hilft, die eigenen Stärken zu erkennen und besser zu vermarkten. Die Erfolgstrainerin und Bestsellerautorin Sabine Asgodom liefert keine einfachen Rezepte. Vielmehr geht sie mit Ihnen auf die Suche nach Ihren Stärken, Fähigkeiten und Leistungen. Denn nur wer sich selbst kennt und weiß, was er zu bieten hat, kann auch selbstbewusst in den Ring steigen. mehr

Neu aufgelegt: Der 80/20 Klassiker

[Richard Koch: Das 80/20 Prinzip]

Richard Koch: Das 80/20 Prinzip

Der Soziologe und Ökonom Vilfredo Pareto (1848 - 1923) fand bei der Untersuchung der Vermögensverteilung Italiens heraus, dass 20% der Familien 80% des Vermögens besaßen. Daraus folgerte er nicht die Revolution, sondern empfahl den Banken, sich auf die reichsten 20% ihrer Kunden zu konzentrieren. Das war der Grundstein für die Erkenntnis, dass oft mit 20% der Mittel 80% des Ergebnisses erreicht werden. Richtig populär wurde das Thema, als Richard Koch 1997 daraus das 80/20-Prinzip machte und es auf den beruflichen und privaten Alltag anwendete. Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben? Wofür verwenden Sie die meiste Zeit? Wer sind Ihre wichtigsten Kunden? Wieviel Zeit widmen Sie Ihnen (20% oder 80%?). ... Ein Klassiker, jetzt aktualisiert und neu aufgelegt, der Ihnen hilft, Ihre Strategie neu zu überdenken und mit Gewinn zu optimieren. mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche aktuell
Wie Mondrian Ihr Leben veraendern kann





Das Managementbuch des Jahres 2014
Das Trainerbuch des Jahres 2014: Hein Hansen - Der Fisch stinkt vom Kopf





Büchertisch der GSA


German Speakers Association







Unsere Partner


Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

Themen Specials

Extras

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen